Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Jugendabteilung
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
7 Gäste

Neue Kommentare  

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

zu 21. Silbersee Volkstriathlon 2017 von Bernd Knauff, am 08.08.17 um 23:15 Uhr

zu Challenge Heilbronn 2017 von Bernd Knauff, am 20.06.17 um 22:57 Uhr

zu 14. Windmühlenlauf in Lingelbach - 2. Lauf VR Bank Hessenland Cup von Bernd Knauff, am 06.06.17 um 12:44 Uhr

zu Mallorca 2017 von Sandra, am 01.04.17 um 17:21 Uhr

zu E.ON Mitte Kassel Marathon 2010 von Michael, am 20.03.17 um 13:17 Uhr

Rodgau Triathlon 2018

19.08.2018

Bericht Stefan

Für mein drittes Trainingsjahr beim SCN fiel der Entschluss bei der Saisonplanung meine erste Kurzdistanz in Angriff zu nehmen. Die Wahl des Wettkampfes konnte nur auf den Rodgau Triathlon fallen, da ich an gleicher Stelle in 2016 meinen ersten Triathlon überhaupt absolviert hatte und auch alle anderen Argumente wie Organisation, Strecke, usw. für die Veranstaltung sprachen.

Der Kurztriathlon sollte der einzige Hauptwettkampf in 2018 sein, worauf Marc dann die Trainingsplanung ausgerichtet hatte, was sich zu 100 % auszahlen sollte. Trotz einiger Schwierigkeiten bei den Sprintwettkämpfen seit Mai, insbesondere beim Schwimmen & Laufen, ging ich motiviert und mit einem guten Gefühl an den Start, um das trainierte im Wettkampf umzusetzen.

Zum Wettkampf:

Bei 23,2 Grad Celsius Wassertemperatur ohne Neo stand ich dann mit ca. 180 Athleten und Alex an der Startlinie. Das Schwimmen lief Trotz dass kein Kraulstil möglich war gut. Der Wechsel auf das Rad im hinteren Feld lief ohne Vorkommnisse ab und der Triathlon konnte jetzt richtig beginnen…

Auf der flachen Wendepunktstrecke, die aus 3 Runden bestand, konnte ich schnell meinen Rhythmus finden und laufend die besseren Schwimmer überholen, was zur Motivation beitrug. Auf der Radstrecke gab es den hilfreichen Support von Diana & Axel, sowie von Stephan Schlomm der selbst mit dem Rad angereist war. Vielen Dank dafür, natürlich auch für die Bilder & Videos. Am Ende der Radstrecke fühlte ich mich bis auf leichte Schmerzen in den Oberschenkeln gut, und hatte nach 1:06 Stunde die Wechselzone wieder erreicht.

Nach einem Blick auf die Uhr und der Erkenntnis voll im Zeitplan zu liegen ging es auf die Laufstrecke. Hier war eine Zeit von 50 Minuten, nicht zu schnell angehen & gleichmäßig laufen geplant. In der Nähe des Wendepunktes hatten sich die 3 SCN’ler zum weiteren Anfeuern platziert. An den dreien lag es nicht, dass am Ende eine Zeit von 52:19 Minuten als Laufsplit stand, sondern die doch gut vorbelastete Muskulatur ließ kein höheres Tempo mehr zu, obwohl der Puls im mittleren GA2 Bereich lag. Das Ziel erreichte ich dann überglücklich in 2:35:44 Stunden und blieb so 4 Minuten unter meiner Ziel-Zeit bei meiner ersten Kurzdistanz.

Fazit: Ohne das kontinuierliche Training unter Anleitung von Marc & Harald wäre diese Leistung nicht möglich gewesen. Vielen Dank an euch Beide !!!!!!!

Trotz einiger anders lautender Stimmen gilt es für mich meine Leistung auf der Kurzdistanz in der nächsten Saison zu stabilisieren und natürlich weiter an meinen Schwächen im Schwimmen zu arbeiten, bevor die nächst längere Distanz auf dem Plan steht.

Und man(n) kann auch nach 25 Jahren Sportpause & Übergewicht in 3 Jahren ein fitter und glücklicher Triathlet werden.

Danke Alexandra!!!

 

Bericht Alex

Heute war ich, genau wie Stefan und Michael, als Rookie auf der olympischen Distanz unterwegs.

Die Freude auf den Wettkampf war größer als die Aufregung kurz vor dem Start. Pünktlich um 9:15 Uhr fällt der Startschuß und es ging los mit meiner Lieblings- Disziplin über 1,4 Km. Um ein bißchen mehr Platz und Ruhe vor dem ganzen Getümmel zu haben, bin ich "außen" im Feld geschwommen und konnte dadurch gut in meinen Rhythmus finden. Mit einem richtig guten Gefühl bin ich nach 28:47 min aus dem Badesee draußen. Auf dem Weg in die Wechselzone habe ich mir ganz bewußt Zeit gelassen, um nicht sofort einen hohen Puls am Rad zu haben. Das Radfahren auf den drei Runden lief von Anfang bis Ende sau gut, ich konnte sogar einige vor mir liegende Teilnehmer überholen ;0)! Es hat viel Spaß gemacht, beflügelt auch durch die Supporter Diana, Axel und Stephan Schlomm. Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

Breit grinsend und mit einer guten Radzeit bin ich wieder in die Wechselzone gefahren, um auf die Laufrunde zu wechseln.

Die ersten fünf Km bis zum Wendepunkt "liefen" gut :0), die nächsten Km wurden zäh. Hier und da ein Zwicken im Bein und das letzte Gel sorgte für etwas Unruhe im Magen. Durch das Anfeuern der mir entgegen kommenden SL-Starter Peter U., Thorsten, Martina und Michael wurden die letzten zwei Km bis zum Ziel wieder leichter.

Direkt im Ziel wurde ich von Diana mit einer dicken Umarmung in Empfang genommen- echt WAHNSINN!!

Mit meiner Gesamtzeit von 2:55 h bin ich überglücklich und stolz, dass ich bis hierher gekommen bin! Zu Beginn meiner "Triathlon-Laufbahn" hätte ich es nicht für möglich gehalten. Deshalb geht an dieser Stelle ein gaaaaanz groooßes DANKE an die Trainer Marc und Harald für die vielen wertvollen Trainings, die es möglich machen!!

Feststeht für mich jetzt schon, dass weitere Kurz-Distanzen in der nächsten Saison folgen werden :0)))!!

 

Veranstalter: Turn- und Sportverein 1889 e.V. Dudenhofen

Externer Link zu den Ergebnissen

Platz Nachname Vorname StNr. Zeit Platz AK Platz            
28 UNGER Peter 669 02:36:27 4 TM55M 28            
31 KAISER-SCHRÖDER Torsten 668 02:38:38 8 TM45M 31            
38 STAMM Martina 666 02:44:59 11 TM50M 38            
43 SLABON Michael 667 02:59:28 13 TM50M 43            
                           
Plazt 2. Senioren Liga  Rodgau Zeit 08:00:04 Punkte 97              
10                          
                           
  Olympische Distanz                      
Platz Name   StNr. Zeit Pl. Ak Pl. swim Pl. bike Pl. run Pl.
13 LORENZ Rafael 592 02:15:47 2 TM30M 13 00:28:31 79 01:02:57 10 00:40:43 8
105 DÄDELOW Stefan 269 02:35:44 20 TM45M 105 00:32:44 186 01:06:42 33 00:52:19 160
243 WOLFF-DÄDELOW Alexandra 330 02:55:20 7 TW35F 243 00:28:47 89 01:18:48 247 01:02:14 272

Dieser Bericht wurde seit dem 23.02.2010 schon 911 mal aufgerufen!


Quelle: hna.de





















Vielen Dank an Papa Speiche für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 21.09.2018 um 15:24 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder