Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Trainingszeiten
Berichte
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Links
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO
Chat                    





Gerade online:
2 Gäste

Neue Kommentare  

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus März, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

zu Ironman New Zealand 2018 von Horst, am 31.03.18 um 11:46 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:24 Uhr

zu IM CHAMPIONSHIP Hawaii 2017 von Dorothee Weppler , am 04.10.17 um 09:22 Uhr

Challenge Davos Festival 2019

14.09.2019

Ein unvergesslicher Wettkampf liegt hinter uns. Am vergangenen Samstag sind wir bei der Challenge Davos an den Start gegangen.

Ein etwas anderes Mitteldistanz Rennen. Nach 1,9 km schwimmen im azurblauen Davoser See geht es auf die 54,4 km lange Radstrecke über den Flüelapass (Alpen) mit knapp 1.700 Höhenmetern eine extrem anspruchsvolle Strecke. Im Anschluss wurden 21km über eine profilierte Strecke gelaufen.

Angereist sind wir bereits am Donnerstag; in Ruhe sind wir die Radstrecke mit dem PKW abgefahren. Ehrlich gesagt wurde uns vor Ort etwas anders, Wahnsinn, unvorstellbar das man knapp 13 km mit einer durchschnittlichen Steigung von ca. 7% am Stück fahren kann (Alpen halt). Mit großem Respekt aber extremer Vorfreude fieberten wir dem Start am Samstag entgegen. Am Freitag standen noch ein kleiner Lauf sowie eine kleine Runde Rad zur Wettkampfaktivierung auf dem Plan.

Dann war es soweit. Am Samstagmorgen fiel um 11:05 Uhr der Startschuss. Wasserstart, gestartet wurde in einer Welle im Massenstart. Wie so oft im Massenstart kam die Waschmaschine in Gang, zeitgleich kamen wir aus dem Wasser. Auf der Radstrecke zeigte sich schnell, dass Stöcki die bessere Bergziege von uns beiden ist. Knapp 13km mit durchschnittlich 7% Anstieg ging es zum Beginn zu bezwingen. Nachdem wir den Pass erreicht hatten, Stand die erste Abfahrt an. Die technisch wirklich anspruchsvolle Abfahrt (13km) dauerte knapp 16min, mit Geschwindigkeiten bis zu 80km/h galt es die Serpentinen und Kurven zu meistern. Unten angekommen wurde gewendet und das ganze Spiel ging von vorne los, erneut den Anstieg hoch. Da diese Seite des Passesca. 8% Steigung hatte, gestaltete sich dieser Anstieg etwas schwieriger. Dann erneut die technisch anspruchsvolle Abfahrt, auch hier sind wir beide gut durchgekommen. Die letzten beiden Kilometer ging es quer durch Davos in die Wechselzone. Das Radfahren konnte Stöcki in 2:22h beenden und ich in 2:34h, auch an dieser Stelle nochmal riesen Respekt an meinen Vereinskollegen, ganz starke Radleistung!!!

Den anschließenden Halbmarathon konnten wir ziemlich solide beenden. Stöcki beendete das Laufen in 1:39h ich in 1:37h.

Am Ende können wir beide sagen, dass wir mit unseren Leistungen sehr zufrieden sind. Stöcki belegte in seiner AK den 5. Platz (direkte Quali Samorin 2020) und ich den 8. Platz in meiner AK (Eventuelle Quali Samorin über Roll Down in 2020)

Die Reise hat sich gelohnt, also sagen wir abschließend nochmal Grüzi ind die Schweiz ;-).

Veranstalter: Challenge Davos Festival c/o MooveMee GmbH

Externer Link zu den Ergebnissen

Pl. Start Name Jg. swim   T1 bike   T2   run   Zeit
31. 151 Andreas Stöcklein 1974 35:34 (35.) 4:33 21:53 (27.) 2:29 (26.) 39:45 (35.) 4:44:12
                           
40. 75 Rafael Lorenz 1987 35:40 (36.) 3:49 34:15 (56.) 2:48 (38.) 37:13 (28.) 4:53:43




















Vielen Dank an Rafael Lorenz für die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 18.09.2019 um 09:18 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder